Impressum / AGB´s

Zur Zeit gibt es keine aktuellen Angebote.

 

 

 

Impressum:

Michaela Wollny
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Stembergstr. 41
32760 Detmold
Telefon: 0163 2858564
E-Mail:
Info@Relaxx-Times.de

 Inhaltlich verantwortlich:Michaela Wollny


Ich bin Mitglied im VFP - Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Beratung e.V.

 

 

 

 


 

 

Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Seminar-Teilnahme

 

§1 Anmeldung
• Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen anerkannt.
Die TeilnehmerInnen können sich schriftlich oder per E-Mail anmelden.
• Für Kurse ist bereits die Anmeldung verbindlich. Wir benachrichtigen die TeilnehmerInnen, wenn der Kurs belegt ist oder ausfällt.
• Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum bei Relaxx Times berücksichtigt.
• Die jeweiligen Gebühren für Kurse und Vorträge müssen bis spätestens 3 Tage vor dem Seminarbeginn per Überweisung eingegangen sein.
• Mit seiner Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass seine Daten intern zum Zwecke der Organisation und Kommunikation gespeichert und verarbeitet werden. Vorstehendes gilt als Benachrichtigung gemäß § 33 Abs.1 Bundesdatenschutzgesetz.

§ 2 cktritt
• Bei Kursen berechnet Relaxx Times im Falle des Rücktritts bis zu 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn eine pauschale Aufwandsentschädigung von EUR 14,00. Bei einem späteren Rücktritt sind die TeilnehmerInnen zur Zahlung der vollen Gebühr verpflichtet.
• Maßgebend für die Rechtzeitigkeit ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei Relaxx Times.
• Die Nichtinanspruchnahme einzelner Veranstaltungseinheiten berechtigt nicht zu einer Ermäßigung der Gebühren.

§ 3 Seminar-Ausfall
• Die Durchführung einer Veranstaltung ist an eine notwendige MindestteilnehmerInnenzahl gebunden. Liegen nicht genügend Anmeldungen vor, kann eine Veranstaltung abgesagt werden. Bereits entrichtete Gebühren werden sofort erstattet.
Ein weitergehender Schadensersatzanspruch ist ausgeschlossen.
• Hoheitliche Maßnahmen, Naturkatastrophen, Verkehrsstörungen, Bombenfunde, Störungen in der Energie- und Rohstoffversorgung, Krankheit des Referenten und sonstige Fälle höherer Gewalt, also außergewöhnlicher Ereignisse, die Relaxx Times nicht zu vertreten hat, befreien Relaxx Times für die Dauer ihrer Auswirkungen von der Verpflichtung zur Vertragserfüllung. In diesen Fällen ist Relaxx Times nicht zum Schadenersatz, insbesondere nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie von Arbeitsausfall verpflichtet.

§ 4 Eigenverantwortlichkeit
• Jeder Teilnehmer handelt eigenverantwortlich. Er trägt die volle Verantwortung für sich und die eigenen Handlungen innerhalb und außerhalb des Seminars und kommt für verursachte Schäden selbst auf.
• Der Teilnehmer verpflichtet sich, im Vorfeld der Veranstaltung über körperliche oder psychische Probleme, die für die Teilnahme relevant sein könnten, wahrheitsgemäße Angaben zu machen.
• Wir übernehmen außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Handelns unsererseits keine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden in Zusammenhang mit den Veranstaltungen.
• Wir behalten uns vor, in begründeten Fällen Teilnehmer von der weiteren Teilnahme auszuschließen.
Ein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr entsteht dadurch nicht.

§ 5 Haftungsausschluss
Unsere Haftung für Schäden, insbesondere für solche aus Unfällen, Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl ist ausgeschlossen, es sei denn, dass der Schaden von uns vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde.

§ 6 Urheberrechte
• Die Konzepte und Inhalte der Veranstaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Gleiches gilt für die in den Veranstaltungen verwendeten Arbeitsunterlagen.
Das Kopieren und die Weiterleitung an Dritte sind nur mit vorheriger Einwilligung des Urheberberechtigten zulässig.
• Ton und Bildmittschnitte während der Veranstaltung sind unzulässig.

§ 7 Salvatorische Klausel
Salvatorische Klausel: Sollten einzelne Bestimmungen dieser „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Klauseln unberührt. Die ganz oder teilweise ungültige Bestimmung soll durch eine Regelung ersetzt werden, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.


 

 

Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Individuelle Termine/ Therapie / Coaching

 

§ 1 Beratungserfolg
• Relaxx Times kann den gewünschten oder geplanten Erfolg oder das Erreichen gesteckter Ziele in der gemeinsamen Arbeit nicht garantieren. Beide Parteien arbeiten jedoch nach besten Wissen und Können daran, dass ein Beratungserfolg eintritt.
• Im Coaching-/Beratungsbereich werden keine Krankheiten diagnostiziert oder behandelt.
• Bei Krankheiten sollte unbedingt ein Arzt oder Heilpraktiker konsultiert werden.

§ 2 Kontraindikation zur Arbeit mit Hypnose/Trance
• Akute Erkrankungen im letzten halben Jahr (v.a. Herz-Kreislauf/Thrombose)
• Epilepsie/Anfallsleiden
• Psychische Krankheiten (v.a. Psychosen/Schizophrenie)
• Drogenabhängigkeit/Starke Medikation

§ 3 Erstgespräch
• Der Klient verpflichtet sich, im Anamnese-Gespräch über körperliche oder psychische Probleme, die für die Beratung relevant sein könnten, wahrheitsgemäße Angaben zu machen.
• Ersttermine werden ebenfalls nach den angegebenen Honorarsätzen berechnet.

§ 4 Kurzfristige Terminabsagen
• Kurzfristig vom Klienten abgesagte oder ohne Ankündigung nicht wahrgenommene Beratungs-/ Coaching-/Termine bedingen ein Ausfallhonorar.
• Der Klient verpflichtet sich deshalb, für vereinbarte aber nicht wahrgenommene Behandlungsstunden, unabhängig vom Grund der Verhinderung, ein Ausfallhonorar von 80% des vereinbarten Honorars je Termin privat zu zahlen.
• Sitzungen die vom Klienten aus zwingenden Gründen mindestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden, werden nicht in Rechnung gestellt.

§ 5 Terminverschiebung/Terminausfall
• In einer psychologischen Beratungspraxis kann es zu Terminverschiebungen kommen. Die angefallene Zeit wird natürlich nachgeholt bzw. an die Sitzung angehängt.
• Im Falle von Terminverschiebungen oder Terminausfällen seitens Relaxx Times können keine Ansprüche geltend gemacht werden.

§ 6 Preise
• Es gelten jeweils die aktuellen Preisangaben auf dieser Seite.
• Dies trifft auch dann zu, wenn in älteren Suchmaschineneinträgen andere Preisangaben angegeben worden sind.

§ 7 Schweigepflicht
Relaxx Times verpflichtete sich gegenüber Dritten Stillschweigen zu bewahren. Auskunftserteilung gegenüber Dritten darf nur erfolgen, wenn der Klient hierzu schriftlich sein Einverständnis erteilt hat. ( Die Schweigepflicht betrifft jedoch nicht die Vereitelung oder Verfolgung mutmaßlicher Straftaten oder den Schutz höherer Rechtsgüter.)

§ 8 Gerichtsstand
Gerichtsstand ist der Wohnort der Beraterin ( oder nächster Gerichtsstandort).

§ 9 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Klauseln unberührt. Die ganz oder teilweise ungültige Bestimmung soll durch eine Regelung ersetzt werden, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.


Relaxx Times - Gesprächstherapie, Coaching & Seminare
Info@Relaxx-Times.de